Hexenjagd: Ein DnD5 Abenteuer Download PDF.

Ihr seid auf der Suche nach neuen PnP Abenteuern? Dann legen wir Euch (voller Stolz) Hexenjagd, unser erstes Vorsicht Feuerball-Projekt, ans Herz. Deckt die hinterlistigen Machenschaften der Grünhexe (Grüne Vettel) Gritzelwarz auf, bevor sie ein friedliches Elfendorf in den blutigen Untergang zieht…

Hexenjagd ist ein Gratis DnD Abenteuer für 4 Spieler der 4. Stufe.

Hexenjagd ist ein DnD 5 Abenteuer für eine Gruppe von vier Spielern der 4. Stufe, in dem die Spieler die Manipulationen einer Hexe aufdecken und stoppen müssen. Das Abenteuer findet in einer entlegenen Waldregion statt, in der Elfen leben und sollte sich problemlos in eine laufende Kampagne einbauen lassen. Die Handlung von Hexenjagd ist eine Mischung aus detektivischen Ermittlungen, Erkundung und Kämpfen und sollte einer DnD Gruppe viel Abwechslung bieten.

Ich habe das Abenteuer ursprünglich geschrieben, um die Level-Lücken in Storm King’s Thunder zu füllen. Insbesondere der krass schnelle Milestone-Aufstieg von Stufe 4 auf Stufe 5 nach der Reise mit Zephyros dem Wolkenriesen ging mir zu schnell. Spielleiter, die das Abenteuer ebenfalls in SKT einsetzen möchten, können das Waldelfendorf im Ardeep-Forest in der Nähe von Waterdeep platzieren. Dort fand das Abenteuer in meiner SKT Kampagne statt. Nach Hexenjagd haben sich die Spieler-Charaktere die 5. Stufe redlich verdient.

Das Abenteuer beinhaltet:

  • 30 Seiten.
  • 5 von Hand gezeichnete Karten.
  • 5 neue Magische Gegenstände.
  • 3 detailliert ausgearbeitete Orte.
  • Jede Menge interessante NPCs.
  • Elfen, Halblinge, Eulenbären und jede Menge… Frösche!
  • Stoff für zwei bis vier Spielabende.

4 thoughts on “Hexenjagd: Ein DnD5 Abenteuer Download PDF.

  1. Karten und das Bild des Eulenbären sind sehr schön. imho musst Du Dich in Punkt 15 der OGL selbst eintragen, also etwa „Hexenjagd von Carsten Hopf, 2019.“ Soweit mein Überflug, ich hoffe, ich kann es mal einbauen!

    1. Hallo Greifenklaue, vielen Dank für das nette Lob, die Illus und die meisten Karten sind tatsächlich von meiner Tochter, ich geb’s weiter! Man beachte übrigens das Blut am Schnabel des Eulenbären 😉
      OGL: sehe ich mir an, Danke für den Tipp! Vor dem Legal-Kram hat man ja Respekt…

      Und klar, viel Spaß beim Spielen, wenn Du es schaffst. Ist mehr ein Abenteuer der ‚alten Schule‘ mit viel Details und weniger eine kleine Kampagne, wie sie heute von den Wizards veröffentlicht werden. Die Abenteuer im Dungeon-Magazin (rest in peace) waren in diesem Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.