VF7: Lore – Noch mehr D&D Welten, die man kennen sollte

Vorsicht Feuerball !!!
Vorsicht Feuerball !!!
VF7: Lore - Noch mehr D&D Welten, die man kennen sollte
/

Im zweiten Teil unserer D&D Welten-Vorstellung berichten Martin, Alex und Carsten über das ungewöhnliche Mystara-Setting, die coolen Martial Arts-Regeln aus Oriental Adventures, den D&D-Weltraum von Spelljammer, die Reitervölker aus The Horde, den Glaubenskrieg in Maztica, das extrem stimmungsvolle Dark Sun-Setting, die innovativen Ideen hinter Planescape, das Vielvölker-Reich von Al-Quadim und über Birthright, das ausgefeilte Regeln für politisches Rollenspiel bietet. Zum Schluss stellt uns Martin ein ungewöhnliches magisches Artefakt vor: den Ghearufu.

Sprungmarken zu den einzelnen Welten:

  1. 00:00:00 Intro
  2. 00:03:30 Mystara
  3. 00:15:05 Oriental Adventures
  4. 00:24:05 Spelljammer
  5. 00:38:28 The Horde
  6. 00:47:31 Maztica
  7. 00:55:57 Dark Sun
  8. 01:04:23 Planescape
  9. 01:19:52 Al-Quadim
  10. 01:25:03 Birthright
  11. 01:29:51 Der Ghearufu

Notizen und Links:

2 Gedanken zu “VF7: Lore – Noch mehr D&D Welten, die man kennen sollte”

  1. Der Ghearufu heilt nicht deinen Körper, Geist hatte einen Ring mit heilenden Kräften im Stiefel seines Original Körper. Nach dem Mord musste er einige Stunden warten bis sein Körper wieder geheilt wurde. Damit die Seele des Getöteten nicht zurück in den Körper konnte, musste er den schwarzen Handschuh auf der Leiche lassen. Nach der Heilung hat er dann den Körper wieder in Besitz genommen. Auf deutsch heißt die Reihe „das Lied von Denier“ und spielt im Schneeflockengebirge. Wenn ich mich richtig erinnere, reist Drizzt sich einmal dort hin.

    1. Hallo Sven,

      Was für ein aufwendiges Verfahren, um jemanden umzubringen!
      Danke für die Berichtigung! Wenn es passt, bringen wir dieses Detail in einer kommenden Lore-Folge unter. In Folge 21 passt es leider nicht mehr, weil die schon aufgenommen wurde. Und natürlich sollte unser R.A. Salvatore-Spezialist Martin dabei sein…

      Bester Gruß,
      Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.