VF21: Lore – Musik in D&D

In unserer neuesten D&D Lore Podcast Folge sprechen Martin und Carsten über die Rolle der Musik in Dungeons & Dragons.

Wie klingt D&D? Nach einem kurzen Exkurs über Musik in den Büchern von J.R.R. Tolkien und Alan Dean Foster reden wir über Monster, die Musik einsetzen, über den Barden als musikalische Charakterklasse und erinnern uns an ‚Feast of Goblyns‘, eines der wenigen D&D Abenteuer, in dem Musik eine größere Rolle spielt. Danach gibt Martin nützliche Tipps zum Einsatz von Hintergrund-Musik am Spieltisch. Zum Abschluss entwickeln wir ein paar Ideen über Musik als Magischer Gegenstand, Musik als Fluch und Musik als Geist, der von Lebewesen Besitz ergreift.

Sprungmarken zu den Themen:

00:00:00 Intro

00:01:50 Unsere Berührungspunkte zur Musik  

00:07:52 Musik in den Büchern von J.R.R. Tolkien

00:10:52 Musik in den Büchern von Alan Dean Foster

00:11:43 Die magische Wirkung von Musik

00:14:53 Musikalische D&D Monster: Satyre, Banshees und Chwingas

00:19:18 Singen am Spieltisch

00:22:36 Der D&D Barde und seine Musik

00:29:10 Feast of Goblyns und die Ravenloft Domäne Kartakass

00:31:18 Wie bring man Musik ins Rollenspiel?

00:36:55 Martins Tipps zum Einsatz von Hintergrundmusik am Spieltisch

00:46:37 Musik als Magischer Gegenstand

00:49:06 Musik als Fluch: Der Ohrwurm

00:49:49 Musik als Geist

00:41:43 Martin liest aus ‚Des Sängers Fluch‘

00:53:07 Tschüs

Notizen und Links:

Vorsicht Feuerball Lore Podcast

Der Vorsicht Feuerball Podcast ist ein inoffizieller Fan-Inhalt im Rahmen der Richtlinie für D&D Fan-Inhalte. Sie sind nicht von Wizards gefördert/gesponsert. Bestandteile des enthaltenen Materials sind Eigentum von Wizards of the Coast. ©Wizards of the Coast LLC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.