VF22: Grabmal der Vernichtung 6 – Der Krug des Ubtao

Willkommen zu einer neuen Folge des Vorsicht Feuerball D&D Actual Play Podcast. Ihr hört heute die sechste Session der D&D 5 Kampagne Grabmal der Vernichtung.

Nach dem tödlichen Kampf gegen die Batiri-Goblins im Lager Rechtschaffenheit versorgen die Abenteurer ihre Wunden und begraben den tapferen Magier Kain. Am nächsten Morgen dringen die Helden dann erneut in den gefährlichen Schrein von ‘Mann und Krokodil’ ein und stellen sich dabei den hinterlistigen Fallen, mit denen dieser Dungeon gespickt ist. Doch die Batiris geben sich noch lange nicht geschlagen und hetzen eine finstere Untoten-Horde auf die angeschlagene Expedition. 

Erlebt in dieser Folge, wie Weinflasche, der Tabaxi, Aram, den Paladin, mit seinen Füßen durch die Fallen des Schreins leitet, wie die Abenteurer ihren ersten magischen Gegenstand erobern und wie Joe, die Klerikerin, die wandelnden Toten durch Anschreien in die Flucht schlägt.

Cover Grabmal der Vernichtung 6

Wenn Ihr einen besseren Überblick über das Lager Rechtschaffenheit und den Schrein von Mann und Krokodil haben wollt, empfehlen wir Euch diesen Link:

Eine Karte des Schreins von Mann und Krokodil.

Nicht alles verstanden? Unser Tipp, um mehr über D&D zu erfahren:

Der Kerkermeister Podcast!

Die Vorsicht Feuerball Website und Ihre Inhalte (auch dieser Podcast) sind inoffizielle Fan-Inhalte im Rahmen der Richtlinie für D&D Fan-Inhalte. Sie sind nicht von Wizards gefördert/gesponsert. Bestandteile des enthaltenen Materials sind Eigentum von Wizards of the Coast. ©Wizards of the Coast LLC.

2 Gedanken zu “VF22: Grabmal der Vernichtung 6 – Der Krug des Ubtao”

  1. Wie immer ne coole Folge👍
    Es macht echt spaß euch zu zuhören. Dank Corona was ich gut überstanden habe bin ich fertig mit meiner Terrasse aber leider auch mit euren Podcast. 🥲 Die verlorene Mine von Phandelver auf Verlieswelt hat mir sehr gut gefallen. Und Dich Carsten als DM finde ich großartig. Ich wünschte mein DM wäre auch so gut. Durch dich fühlt sich die Welt sehr lebendig an und beim zuhören ist es als wäre man live dabei.
    Gruß an deine Truppe und macht weiter so👍
    Ich freue mich schon auf mehr von euch

    1. Hallo Lars,

      vielen lieben Dank für das nette Feedback!!!
      Dass wir jemanden durch eine Krankeit hindurch begleitet haben, ist ein sehr schönes Kompliment.
      Bei dem DM-Lob werde ich natürlich rot – auch dafür Danke!!! Aber bitte gehe nicht zu hart mit Deinem DM ins Gericht… Mein Spielleiterstil ist mit extrem viel Gelaber verbunden – das geht vielen Menschen auch ganz schön auf den Keks. Beim Podcast kann man einfach mal ne Pause machen 😉 Und auch nicht vergessen, dass alle Folgen stark geschnitten werden. Viel Genuschel und Gestammel, viele ‚Ähhhs‘, ‚Öhhs‘ und ‚Häää?‘ fliegen einfach raus. Meine Live-Runden hören sich definitiv anders an, als der fertige Podcast 😀

      Die Grüße richte ich gerne aus!
      Machs Gut und mögen alle Deine Würfe Crits sein!
      Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.